Dienstag, 11. Oktober 2016

Wintermantel Sew Along - Später Einstieg

Hallo!

Schon lange habe ich nichts mehr hören lassen von mir. Es hat sich in der Zwischenzeit aber auch viel getan und Zeit zum Nähen und Kreativsein war so gut wie keine dabei...

Aber als ich im September schon die Vorankündigung gelesen habe, wusste ich, da will ich unbedingt mitmachen:
Beim WINTERMANTEL-SEW-ALONG

Ich war sogar schon vor dem ersten Blog-Termin auf Schnittsuche und habe mir auch schon einen tollen Stoff zugelegt, aber habe den Inspirations-Termin gleich mal verpasst. Und jetzt bin ich auch schon wieder spät dran.

Nun von Anfang an.

Bei mir war klar, unter diesen Umständen kann ich ja nur einen Umstandsmantel nähen!!!
Die Schnitte dafür sind aber sehr rar.

Zuerst dachte ich an ein Cape wie z.B. Schnitt 7422 von Burda:
Doch mein Mann meinte, ich sollte doch einen weiblicheren Schnitt wählen, nicht so einen "Teppich". Dann habe ich mal weitergesucht....
und in Meine Nähmode Simplicity Herbst 2015 diesen Mantel gefunden:
Die Variante mit der Kapuze hat mir gut gefallen und ich wusste auch sofot, dass ich eine Kapuze haben will. Mein Mann war mit dem Modell aber auch noch nicht zufrieden.


Na dann aufs Neue und da war der Schnitt: Burda 7318! Er gefiel mir von Anfang an sehr gut und meinem Mann auch ;)

Auf Google kommt auch sofot ein total schönes, selbstgenähtes Modell von diesem Mantel in orange gehalten, was mich nochmals dei Wahl bestätigt.
Nun zum Stoff: Ich hatte Mitte September mal Zeit um nach Graz zu fahren und bei Happy Home Stoffe zu schoppen. Was für ein schöner Tag...
Für den Mantel habe ich folgenden Stoff gefunden:

ein jeansblaues oder rauchblaues Wollmischgewebe als Grundstoff und
einen wunderbar kuscheligen Teddy-Stepp-Stoff als Körper-Futter passend für einen kalten Winter
Die Ärmel werde ich mit einem einfachen Polyesterfutter füttern.
Und die Köpfe in kontrastreichen Silbergrau gehalten runden das ganze noch ab.
Ich war auch schon fleißig! Ich habe die 72 Seiten (!!!!!!!!) fürs Schnittmuster schon am Samstag zusammegeklebt und die Schnittteile ausgeschnitten. Ja, das war ein kleines Chaos:
Jetzt geht es eigentlich nur noch den Stoff an den Kragen und die Nähmaschine darf rattern...

Ich hoffe, dass ich euch beim nächsten Termin schon etwas zeigen kann und gehe jetzt ein wenig stöbern!

LG Stefi
Verlinkt mit: WMSAL auf MMM


Kommentare:

  1. Teppich! Ich lach mich kaputt!
    Umstandsmantel... da hab ich was nicht mitgekreigt... gratuliere!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich freue mich auch schon!
      LG Stefi

      Löschen
  2. Du bist ja fleißig: 72 Seiten. Respekt. Die Stofffarbe finde ich auf jeden Fall sehr achön. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Eigentlich habe ich zuerst nach einem grünen Stoff gesucht, aber den habe ich gesehen und wusste, der ist perfekt! LG Stefi

      Löschen
  3. Na alles Gute dir! Wie schön!!!
    Und Respekt vor dem Projekt, bin schon sehr aufs Ergebnis gespannt!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Respekt 72 Seiten, da hätte ich schon vor Ausdrucken kapituliert... Der Mantel sieht hübsch aus. Übrigens alles Gute zur Schwangerschaft :-).

    LG
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei :)
    Ich hätte auf ersten Anhieb gar nicht erkannt, dass es ein Umstandsmantel (bei dem Wort habe ich als allerestes diese Egg-Shape Mäntel vorm geistigen Auge)ist - bin schon auf das Ergebnis gespannt.
    Viel Erfolg und alles Gute!

    AntwortenLöschen
  6. och, ich finde Capes können total weiblich wirken. Zeigste ihm einfach später mein Cape, wenn es fertig ist :D. Trotzdem finde ich den Schnitt, den du dir ausgesucht hast superschön! Da lohnt sich das viele Kleben! LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  7. Der Burda-Schnitt ist toll (wobei ich sonst nicht allzu viel auf die Meinung der Männer geben würde 😊😊:-)) Und einen schönen Stoff hast Du ausgesucht!
    Und herzliche Glückwünsche zum Anlass der Umstände !
    LG Barbara

    AntwortenLöschen